Weiterbildung Schulmedizin
Therapie rund ums Hüftgelenk – gewusst wie

Therapie rund ums Hüftgelenk – gewusst wie

Hüftverletzungen und chronische Abnutzungen sind häufige Krankheitsbilder in der Praxis.

Sie lernen in diesem Kurs die theoretischen Zusammenhänge der Hüftpathologien kennen sowie die praktische Durchführung von Untersuchungsmethoden und das Anwenden von therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten. Bei den Pathologien handelt es sich um Hüftarthrose, Hüfttotalendoprothese, Hüftimpingement, Piriformissyndrom, Leistenschmerzen und Hüftgelenksdysplasie.

Kursinhalt

  • Anatomische Grundlagen des Hüftgelenks
  • Pathogenese von Hüftarthrose, Hüfttotalendoprothese, Hüftimpingement, Piriformissyndrom, Leistenschmerzen und Hüftgelenksdysplasie
  • Befunderhebung am Hüftgelenk
  • Untersuchungsmethoden am Hüftgelenk
  • Behandlungsmöglichkeiten wie Faszientechniken, funktionelle Massage, Querfriktionen und Anleitung zu Kräftigungsübungen für das Hüftgelenk
  • Anlegen von spezifischen Tapes


Lernziel

  • Die Pathogenese von Hüftverletzungen und Hüftprobleme verstehen
  • Durchführen von Funktionsprüfungen am Hüftgelenk
  • Befundaufnahme beim Hüftgelenk vertiefen
  • Anwenden verschiedener Behandlungsmethoden am Hüftgelenk
  • Spezifische Tape-Techniken am Hüftgelenk kennenlernen


Voraussetzungen:

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Margrit Honauer
Margrit Honauer
Administration