Weiterbildung Schulmedizin
Sportverletzungen

Sportverletzungen

In der Sportbetreuung und in der täglichen Arbeit ist man immer wieder mit Verletzungen jeglicher Art konfrontiert.

In diesem Kurs ist es das Ziel, dass man Sportverletzungen erkennen und eine erste Hilfe leisten kann. Weiter soll man über die Vorbeugung bezüglich der Sportverletzung Bescheid wissen und entsprechend handeln können.

Es werden die wichtigsten, sporttraumatologischen Verletzungen, deren möglichen Folgeschäden und Komplikationen besprochen und sofern möglich, behandelt. 


Voraussetzung: APP1 (Anatomie, Physiologie und Pathologie Grundlagen)

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Mirco Hofstetter
Mirco Hofstetter
Schulleitung ZefaM