Weiterbildung Schulmedizin
Sondergriffe in der Manuellen Lymphdrainage nach Dr. Asdonk

Sondergriffe in der Manuellen Lymphdrainage nach Dr. Asdonk

Die Sondergriffe nach Dr. Asdonk werden idealerweise mit den Basisabläufen der Manuellen Lymphdrainage kombiniert und somit erfolgt eine optimale Ergänzung im therapeutischen Handeln.

Sie werden oft in Kombination mit Gelenksbewegungen beziehungsweise als Mobilisation durchgeführt und dienen unter anderem auch der Schmerzlokalisation, weshalb sie auch in anderen Massagetechniken eingesetzt werden können.

Kursinhalt
In diesem Kurs erfolgt eine Einführung in die Theorie der Sondergriffe nach Dr. Asdonk. Es werden die speziellen Indikationen für die Sondergriffe praktisch angewandt beziehungsweise durchgeführt.

Lernziel 

  • Die Teilnehmenden kennen und können die unterschiedlichen Sondergriffe nach Dr. Asdonk ausführen.
  • Die Teilnehmenden kennen Krankheitsbilder bei denen die Sondergriffe nach Dr. Asdonk indiziert sind.

 
Methoden / Arbeitsweisen

  • Ständiger Wechsel zwischen praxisbezogener Theorie und angewandter Praxis


Voraussetzung: Basisabläufe der Manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder Kurs l+ll

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Sarah Muheim
Sarah Muheim
Administration