Infoabend Schnuppertage
Weiterbildung Schulmedizin
Progressive Muskelrelaxation (Muskelentspannung) nach Jacobson PMR

Progressive Muskelrelaxation (Muskelentspannung) nach Jacobson PMR

Dieser Kurs bietet Ihnen eine Einführung in eine Methode mit vielfältigen Anwendungsgebieten besonders bei psychosomatischen Erkrankungen.

Die Muskelentspannung nach Jacobson wurde bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Professor Edmund Jacobson an der Harvard Universität entwickelt. Das Entspannungstraining heisst „progressiv“, weil hier Schritt für Schritt 17 Muskelgruppen nacheinander zunächst angespannt und danach völlig entspannt werden.

Kursinhalt

  • Theoretische Grundlagen
  • Indikationsgebiete:
  • Muskelverspannung, allgemeiner Nervosität, Stressbeschwerden
  • Schlafstörungen, Angstzuständen, Phobien
  • Burn-out, Überforderungsgefühlen
  • Konzentrationsschwierigkeiten, Spannungs-Kopfweh, Migräne u. a.
  • Demonstrationen und praktische Übungen


Lernziel

  • Erlernen und anwenden einer Entspannungstechnik in der täglichen praktischen Arbeit.


Voraussetzung

  • Keine

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Mirco Hofstetter
Mirco Hofstetter
Schulleitung Med. Masseure
Weiterbildung Schulmedizin
Progressive Muskelrelaxation (Muskelentspannung) nach Jacobson PMR

Progressive Muskelrelaxation

Einleitung
Dieser Kurs bietet Ihnen eine Einführung in eine Methode mit vielfältigen Anwendungsgebieten besonders bei psychosomatischen Erkrankungen. Die Muskelentspannung nach Jacobson wurde bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Professor Edmund Jacobson an der Harvard Universität entwickelt. Das Entspannungstraining heisst „progressiv“, weil hier Schritt für Schritt 17 Muskelgruppen nacheinander zunächst angespannt und danach völlig entspannt werden.

 

Kursinhalt
● Theoretische Grundlagen

● Indikationsgebiete:

●Muskelverspannung, allgemeiner Nervosität, Stressbeschwerden

●Schlafstörungen, Angstzuständen, Phobien

●Burn-out, Überforderungsgefühlen

●Konzentrationsschwierigkeiten, Spannungs-Kopfweh, Migräne u. a.

● Demonstrationen und praktische Übungen


Lernziel
Erlernen und anwenden einer Entspannungstechnik in der täglichen praktischen Arbeit.


Voraussetzung
Keine

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Sarah Schoch
Sarah Schoch
Administration