Weiterbildung Schulmedizin
Kinesio-Taping

Kinesio-Taping

Kinesio-Taping ist eine in den letzten Jahren neu entwickelte Therapie-Technik.

Sie wird besonders bei muskel- und nervenbedingten Schmerzen angewandt. Sie bringt schnelle Hilfe bei Sportverletzungen und unterstützt den Heilungsvorgang. Die Anwendung der Kinesio-Taping Therapie basiert auf den Prinzipien der Kinesiologie, woraus auch der Name „Kinesio-Taping“ abgeleitet ist. Die Kinesio-Taping Methode fördert den körpereigenen Heilungsprozess und nimmt positiven Einfluss auf das neurologische und zirkulatorische System des menschlichen Körpers.

Kursinhalt

  • Theoretische Grundlagen der Materialkunde
  • Demonstration und praktische Übungen mit Kinesio-Tape


​​​​​​​Lernziel
Erkennen der Bedeutung von Kinesio-Taping und Erlernen der Technik dieser Therapiemethode.

Voraussetzung: min. 60h APP1 Anatomie, Physiologie und Pathologie

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Margrit Honauer
Margrit Honauer
Administration