Weiterbildung Schulmedizin
Bindegewebe Integration 1 Knochen

Bindegewebe Integration 1 Knochen

Diesen Kurs ist für Therapeuten, die Klienten mit orthopädischen Erkrankungen und pathologischen Veränderungen in ihrer Praxis behandeln.

Durch genaueres Beobachten und Palpieren werden wir erkennen und lernen, wie sich Knochen verstärken und sich pathologisch der Läsion anpassen. Durch die neu erlernten Techniken können diese zur Functio Lasae führenden Schonhaltungen/Anpassungen wieder in ihre ursprüngliche optimale Funktion gebracht werden.

Inhalt

  • Palpation der Knochenstruktur
  • Aufspüren der wichtigsten Knochenstrukturen anhand von Referenzpunkten
  • Ertasten der Läsion im Knochen
  • Erworbene Haltung und die daraus entstehenden pathologischen Verstärkungslinien im Knochen verstehen
  • Behandeln der Läsion im Knochen und den umgebenden Strukturen

 

Kursziel, Sie sind in der Lage

  • Die Knochen sowohl in ihrer Ganzheit und im Detail durch Palpation zu erfassen
  • Die wichtigsten Knochenstrukturen anhand von Referenzpunkten zu lokalisieren und abzugrenzen
  • Die genaue Lokalisation der Läsion zu erspüren und aufzulösen
  • Die Statik und die daraus entstehenden Verstärkungslinien in Knochen zu verstehen und zu erklären
  • Mit den erlernten Techniken eine Behandlung durchzuführen die sich positiv auf die Statik und Funktion auswirken

 

Voraussetzung: APP1 Anatomie, Physiologie und Pathologie

Weiterbildungen:

  • Bindegewebe Integration 2 Organe
  • Bindegewebe Integration 3 Nerven und Gefässe

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Margrit Honauer
Margrit Honauer
Administration