Grundausbildung
Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassage 5 CP

Zu jedem Organsystem und zu jedem Organ des Körpers gehört ein Segment im Bindegewebe. Deshalb unterscheidet sich die Massagetechnik an den Bindegeweben wesentlich von anderen Massageanwendungen.

Bei der Bindegewebsmassage wird die segmentale Verbindung von Organsystemen genutzt. Über den therapeutischen Zug im Unterhautbindegewebe nimmt der Therapeut Einfluss auf die gestörten vegetativen Bereiche. Anwendung findet diese Massageart vor allem bei Durchblutungsstörungen, gute Erfolge sind besonders bei Migräne und weiteren Kopfschmerzformen bis hin zur Schmerzfreiheit zu erreichen.

Die bestandene Abschlussprüfung berechtigt für das Diplom in Bindegewebsmassage und erfüllt die Stundenanforderungen des EMR.

Module Grundausbildung Bindegewebsmassage 160 Std. (120 Std. Präsenzunterricht/ 40 Std. angeleitetes Selbststudium)

  • Bindegewebs Massage Kursteil 1 
  • Bindegewebs Massage Kursteil 2 
  • Bindegewebs Massage Kursteil 3 
  • Bindegewebs Massage Kursteil 4 
  • Bindegewebs Massage Kursteil 5


Zur Anmeldung beim EMR benötigen Sie zusätzlich die Ausbildung Med. Grundlagen Basic (150 Std.)

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, gerne lernen wir Sie persönlich kennen und nehmen uns anlässlich eines individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächs Zeit für Sie.
Isabelle Zibung
Isabelle Zibung
Bildungsmanagement