Fachausbildung
Therapeutischer Prozess

Therapeutischer Prozess

Der therapeutische Prozess ist geprägt von der Zusammenarbeit von Therapeuten und den Patienten sowie Kunden. Die Therapeuten müssen verschiedene Rollen im Prozess einnehmen.

Es ist eine Herausforderung den therapeutischen Prozess ergebnisorientiert, effektiv und effizient zu gestalten und transparent zu dokumentieren. Als Therapeut muss die ganze Therapie nicht schon zu Beginn vollständig geplant werden. Es sollen jedoch Instrumente vorhanden sein, welche aus Informationen spezifische Strategien entwickelt werden können und dass sich der Therapeut auf neue Situationen immer flexibel einzustellen weiss.

Kursinhalt
Der Kurs vermittelt Strategien und Kompetenzen mithilfe von Modellen und Konzepten, welche dem Therapeut die Möglichkeit gibt, einen optimalen therapeutischen Prozess zu gestalten und die Patientensicherheit jederzeit gewährleisten kann. Es findet eine Vertiefung des Clinical Reasoning statt. Somit wird das Qualitätsmanagement in der Praxis und die Transparenz am Patienten und Kunden gesteigert.

Ziel
Der Kursteilnehmer kennt den therapeutischen Prozess des Clinical Reasonings. Sie können gefährliche Situationen erkennen und die Patienten weiterleiten (Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit). Sie können das Risikomanagement (z.B. Red Flags) richtig handhaben und eine sinnvolle Zusammenarbeit mit medizinischen Anbietern einleiten.

​​​​​​​Voraussetzung: keine