Fachausbildung
Kommunikation

Kommunikation

Der Kurs wendet sich an alle, die betreuerisch oder beratend therapeutisch tätig sind. Kommunikation ist etwas Alltägliches und wird meistens nicht hinterfragt.

Jeder Mensch hat das Bedürfnis, sich auszutauschen. Ein Mensch, der erfolgreich kommunizieren will, kann durch seine positive Grundhaltung das sagen, was er will.

Kursinhalt
Die Kursteilnehmer erhalten wissenswertes rund um die Kommunikationsmodelle und unterschiedlichen Gesprächsformen. Sie erkennen und erleben die Dominanz in der Sprache. Es werden verschiedene Feedbacktechniken, Fragetechniken in Fallbeispielen angewendet.

Die Kursteilnehmer erkennen die Macht der Sprache und setzen diese bewusst und motivierend in der Therapie oder in einem beratenden Gespräch ein. Sie setzen sich intensiv mit den theoretischen Grundlagen und Überlegungen zur nonverbalen Kommunikation auseinander und verstehen die Wirkung von nonverbalen Körpersignalen und können diese auch selbst beeinflussen. Es werden theoretisch die Grundlagen zu Embodiment und deren Bestandteile besprochen.

Kursziel
Die Kursteilnehmer können die Grundlagen der Kommunikation umsetzen. Sie kennen die verschiedenen Kommunikationsmodelle, Feedbacktechniken, Gesprächsformen, Fragetechniken in einem therapeutischen Gespräch und setzen diese auch praktisch um.

Die Kursteilnehmer kennen die Theorie zu Embodiment (Körper – Geist – Umwelt). Sie kennen die Wirkung von nonverbalen Signalen und deren Wirkung. Sie fördern ihre eigene therapeutische Auftrittskompetenz.