Geschichte der Dickerhof AG

1988
Brigitte und Urs Dickerhof eröffnen das Beauty Center Dickerhof mit Massage, Kosmetik und Solarium. Erste Ausbildungskurse innerhalb der Massagepraxis.

1989
​​​​​​​Urs Dickerhof wird Masseur beim FC Emmenbrücke (NLB) und den Junioren-Nationalmannschaften (SFV). Bezug von geeigneten Schulungsräumlichkeiten und gleichzeitiger Ausbau des Schulungsangebots.

1992
Weiterer Ausbau der Schulungsräumlichkeiten und des Ausbildungsangebots. Beauty Center in Emmenbrücke, Rothenburg und Morschach.

1996
Eröffnung der Massageschule in Lugano. Umzug an die Gerliswilstrasse 21 und erster Lehrgang an der Kosmetik-Fachschule.

1998
Auslagerung der Beauty Center und Konzentration auf das Kerngeschäft. Ausbildung im Massage- und Kosmetik-Bereich. Reglementierung der Ausbildung zum Med. Masseur als anerkannter Beruf durch das Schweizerische Rote Kreuz. Anpassung der Ausbildung an die Vorgaben des neu gegründeten Erfahrungs-Medizinischen Registers (EMR).

​​​​​​​2000
Erster Ausbildungsgang Med. Masseur am Bildungszentrum.

2003
Erster Lehrgang für Visagisten-Ausbildung.Auslagerung der Massage-Schule Lugano.

2008
20 Jahre Ausbildungen am Bildungszentrum der Dickerhof AG.

2008
Einführung einer eigenen Kosmetiklinie im Dekorativ-Bereich (M.C.D. Trend Cosmetic)

2009
Berufs-Anerkennung Medizinischer Masseur durch das BBT, heute SBFI.

2014
ISO 29990 Zertifizierung des Bildungszentrums, Aufnahme kantonale Fachschulvereinbarung

2015
Umzug Bildungszentrum Dickerhof AG, im August 2015: Rüeggisingerstrassse 29 / Gersagpark, Emmenbrücke

2016
Einführung der Pflegeausbildung

2017
Eröffnung Lymphpraxis Gersag